Der Blick auf die vielen musikalischen Veranstaltungen und Termine zeigt, welch strammes Programm die Musikerinnen und Musiker auch im Jahr 2017 absolviert haben. Das verdient höchsten Respekt und Anerkennung!

01.01. Christbaumversteigerung
06.01. Neujahranspielen in Emhof und Rohrbach
11.02. Kapellenball
26.02. Faschingszug Dietldorf
28.02. Faschingszug Schmidmühlen
25.03. Opening Cross-Duathlon "Jag de Wuidsau"
09.04. Preisschafkopf
16.04. Ostergottesdienst, 08.30 Uhr
22.04. Burschenverein Holzheim, 17.00 Uhr
29.04. – 01.05. Fahrt nach Weiterdingen
21.05. FFW Ebermannsdorf Festzug
04.06. Brunnenfest Dietldorf, 18.00 - 22.00 Uhr
18.06. Fronleichnamsprozession Dietldorf
25.06. FFW Friesheim Festzug 14:30 Uhr
01.07. FFW Traidendorf Segnung FFW-Auto 16:00 - ca. 21:30 Uhr
02.07. DJK Duggendorf Festzug/Bierzelt 14:00 – 18:00 Uhr
09.07. Pfarrfest Dietldorf
14.07. Dt-Fr Partnerschaft zum Nationalfeiertag, Kallmünz
16.07. BV Raigering Weckruf, Gottesdienst, Festzug 06:00 – 15:00 Uhr
22.07. Probentag in Vorbereitung Schlosskonzert
29.07. Schlosskonzert
04.08. BV Holzheim a.F. Einholen Festmutter/-damen ab ca. 15:30 – 19:00 Uhr
06.08. BV Holzheim a.F. Gottesdienst, Frühschoppen, Festzug 09:00 – 15:00 Uhr
12.08. Einweihung Schützenheim Burgschützen Kallmünz
13.08. 50 Jahre Blaskapelle St. Vitus Burglengenfeld
02.09. Hochzeit von Baste und Reserl
09.09. Fa. Küblböck Hausmesse 15:30 – 19:30 Uhr, Burglengenfeld
08.10. Mariensingen Kirche Dietldorf
28.10. Weinfest
01.11. Allerheiligen, 10:00 Uhr Friedhof Dietldorf
08.11. Standerl 80. Geburtstag Liebl Helmut
10.11. Dankeschön-Essen für alle Musiker und Helfer 2017
18.11. Volkstrauertag, Gottesdienst Kallmünz
19.11. Volkstrauertag, Gottesdienst Dietldorf
01.12. Waldweihnacht Imker Burglengenfeld
03.12. Weihnachtsmarkt Burglengenfeld
08.12. Weihnachtsfeier Oldtimer-Freunde Kallmünz
10.12. Adventsingen (Kirche Dietldorf) und Nikolausbesuch am Dorfplatz in Dietldorf
16.12. Dorfabend
24.12. Christmette
26.12. Neujahranspielen d‘Hoich
26.12. Christbaumversteigerung Rohrbach
30.12. Neujahranspielen Rohrbach und Emhof
31.12. Neujahranspielen Dietldorf

Selbstverständlich sind auch in diesem Jahr einige Dinge passiert, die noch einmal eine gesonderte Erwähnung verdienen.

Der Nachwuchs hat Verstärkung bekommen. Eva Eichenseer auf der Flöte und Kilian Pitschi auf der Klarinette sind die Neuzugänge, die von Julia Pirzer und Fabian Wolf ausgebildet werden.

Der Cross-Duathlon "Jad de Wuidsau" erfreut sich großer Beliebtheit bei Sportlern wie Zuschauern. Die Musikerinnen und Musiker sind natürlich auch dabei und geben mit ihren musikalischen Beiträgen dieser Veranstaltung einen ganz besonderen Flair. Nächstes Jahr vielleicht schon in der Wertung zu den Bayerischen Meisterschaften.

Unser Ausflug ging in diesem Jahr zu unseren Musikfreunden nach Weiterdingen. Wie immer ein super tolles Event mit großer Vorfreude. Unser neuer Vorstand Maxi hatte die Reise kurzerhand ausgeplant und das erste Maiwochenende avisiert, das im Hegau mit den Feierlichkeiten um den Maibaum begangen wird. So standen neben herzlichen Begegnungen, die Feier im Kuhstall, eine Wanderung, das traditionelle Fußballspiel, eine Mega-Party in der Schür und unser musikalischer Auftritt auf dem Programm. Insgesamt eine sehr gelungene Reise!

Zum französischen Nationalfeiertag am 14.07. hatten wir ein Engagement in Kallmünz. Der Patenverein in Frankreich wurde in einer Liveübertragung mit Grüßen aus Deutschland versehen. Wir spielten zum Festakt u.a. die Nationalhymnen und wurden ganz schön nass, denn plötzlich öffnete sich der Himmel und nahm keine Rücksicht auf die versammelten Gäste und Musiker. Da halfen selbst die guten und segensreichen Worte von Herrn Pfarrer Giehrl nicht mehr.

Unser Schlosskonzert stand Ende Juli wieder auf dem Jahresprogramm. Das große Blasorchester ist mittlerweile mit der fünften Auflage schon weit über das Vilstal für dieses Event der Sinne bekannt, denn die Mischung aus Flair, Musik- und Gaumenfreuden ist scheinbar etwas ganz besonders. Wenn dann noch das Wetter mitspielt, gibt es Besucherrekorde. Mit 640 Gästen war der Schlossgarten hervorragend besucht und das Orchester hatte in diesem Jahr einige musikalische Überraschungen im Programm. Neben einem musikalisch vielfältigen Blumenstrauß war mit der Gesangssolistin Franziska Heger und dem Sängerbund 1862 aus Maxhütte, die gemeinschaftlich mit der Blaskapelle die Highlights des Konzerts setzten,  der lauschige Sommerabend perfekt.

Die Hochzeit des Jahres war die von Baste und Reserl. Die beiden Musiker luden dazu ein und wir durften den Trauungsgottesdienst musikalisch umrahmen. Die anschließenden Feierlichkeiten im Turmrestaurant in Klardorf waren super schön. Danke noch einmal an euch, dass wir diesen unvergesslichen Tag mit euch teilen durften!

Der Nachwuchs zeigt was er kann. Mit
Feuerer Luca                 
Weiß Stefanie                   
Dantl Antonia                  
Bruckschlegl Lena             
Reindl-Pritschet Silvia                      
Segerer Ida                      
Liebl Marissa                  
absolvierten sieben Nachwuchsmusikerinnen und -musiker das Juniorabzeichen auf ihrem Instrument. Ein toller großer Schritt auf dem Weg zur D1-Prüfung des NBMB. Wir wünschen euch vor allem viel Freude am Erlernen des Musikinstruments, denn so erreicht ihr euer Ziel - im großen Blasorchester mitzuspielen - schnell und spielerisch.

Das Neujahranspielen war in diesem Jahr stark von Wetterkapriolen beeinflusst. Am 26.12., als die Gruppe unter der Leitung von Erwin Kerner auf der Hoich unterwegs war, war es noch trocken und kalt, so, wie man sich eben ein Neujahranspielen vorstellt. Dies änderte sich aber am 30.12. dramatisch, denn als die Besetzungen in Rohrbach (Leitung: Rainer Pritschet) und in Emhof (Leitung: Volker Schmidt) unterwegs waren, regnete es wie aus Eimern. Beide Gruppen haben aber tapfer durchgezogen. Die Belohnung kam dann beim Neujahranspielen in Dietldorf am nächsten Tag. Die Musikerinnen und Musiker überbrachten die musikalischen Neujahrsgrüße im Dorf bei Sonnenschein, angenehmen Temperaturen und bester Stimmung.

Normalität ist, dass ein Blasorchester in 47 Jahren des Bestehens sein Gesicht verändert. Ganze Generationen aus Dietldorf und der Pfarrgemeinde waren schon im Blasorchester, würde man alle durchzählen, die schon einmal mitgespielt haben, so würde die Zahl 100 sicherlich nicht mehr reichen. Wir bedauern außerordentlich, dass unser Gründungsmitglied Franz Schaller und seine Frau Monika in diesem Jahr ihr langjähriges Engagement im Blasorchester beendet haben. Wir denken alle sehr gerne an Jahrzehnte gemeinsamer Musik und Freundschaft zurück und sind überdies dankbar, dass Monika seit vielen Jahre die muiskalische Ausbildung der Klarinetten und Saxophone inne hat. Wir bedanken uns an dieser Stelle für euer herausragendes Engagement, das ohne Zweifel Maßstäbe in der Geschichte der Blaskapelle setzt!

Mittwoch, 23. September


Logo











IMG 1821aa

Völlig unerwartet und
viel zu früh ist unser
Freund und Ehrendirigent
Adolf Weiß
am 08.07.2014 von uns gegangen.
Adi, du fehlst uns - unsere
Gedanken werden dich 
stets begleiten!


2Q

Unser Freund
und Trompeter
Frank Töpfer
ist am 16.09.2019
viel zu früh von uns gegangen.
Frank, wir vermissen dich sehr!
Du wirst uns stets in positiven
Erinnerungen begleiten.